Astrologie & Hypnose Coaching Anja Zydeck
           Astrologie & Hypnose Coaching                        Anja Zydeck

Rückblick

 

11. Juni 2012 - 25. Juni 2013

 

Jupiter in den Zwillingen 

Er bringt mehr Leichtigkeit und frischen Wind

in Ihr Leben; besonders freuen dürfen sich

alle Luft- und Feuerzeichen

 

Jupiter ist der größte Planet unseres Sonnensystems. Er ist 11 x so groß wie unsere Erde.  In der Astrologie wird er als Glückplanet bezeichnet, aber er steht auch für Expansion, Wachstum, Fülle und Optimismus. Jupiter braucht 1 Jahr um ein Sternzeichen zu durchlaufen. Er befand sich seit dem 4.6.2011 im Sternzeichen Stier und wechselt nun am 11. Juni in das Zwillinge Zeichen über. Hier verweilt er dann bis zum 25.6.2013. Im Sternzeichen Zwillinge bringt er nun wieder mehr Leichtigkeit und frischen Wind in unser Leben. Er beschert uns zahlreiche Kontakt- und Kommunikationsmöglichkeiten, dadurch kann man überall gut mitreden und leichter Dinge aussprechen, die einem vorher nicht möglich waren. Er bringt auch Menschen in unser Leben, die für unsere weitere Zukunft sehr wichtig sein werden. Die Luft- und Feuerzeichen können sich über diesen Zeichenwechsel besonders freuen, denn der Glücksplanet steht Ihnen jetzt mit seinen glücksbringenden Einflüssen zur Seite. Sie dürfen daher mit glücklichen Fügungen und positiven Veränderungen rechnen. Die schwere des ersten Halbjahres lässt nach.

 

In diesem Jahr steigt generell auch der Wissensdurst und man ist viel neugieriger als sonst. Das Wissen nimmt man auch leichter auf, als zu anderen Zeiten, daher würde sich diese Zeit gut anbieten, um etwas zu lernen. Besuchen Sie Seminare und bilden Sie sich fort oder erlernen Sie eine Sprache.

 

Auch das Ausland spielt eine Rolle, so manchen bieten sich hier jetzt große Chancen und Möglichkeiten. Man reist sehr viel und auch die Touristikbranche erhält Aufschwung.

 

Jupiter unterstützt nun gute Geschäfte:  Handeln, Kaufen und Verkaufen heißt nun die Devise, da kommt richtig was rüber.

 

Er bringt uns wichtige Erkenntnisse und verhilft durch Informationen zu wachsen, sowie auch Positives zu vermitteln. 

 

Freuen wir uns auf Jupiter in den Zwillingen...

 

© Anja Zydeck 2012

 

 

September 2012

Extreme Spannungen am Himmel

Uranus und Pluto treffen am 19.9. erneut aufeinander

 

Der Herbstanfang ist begleitet von starken Spannungen. Uranus und Pluto treffen erneut aufeinander. Am 19.9. ist es wieder soweit, es ist das zweite Mal, von insgesamt sieben Zusammenkünften. Diese Konstellation begleitet uns von 2012 – 2015. Ich habe ja bereits von dieser schwierigen Himmelskonstellation im Juni berichtet (siehe Bericht im Archiv). Diesmal dürften wir die Spannungen (den Druck) noch stärker zu spüren bekommen, da Uranus sich noch im Rückwärtsgang (rückläufig) befindet und Pluto gerade den Vorwärtsgang (direktläufig) wieder aufgenommen hat. Das kann sich so auswirken, dass nicht die sehr vorspreschende Energie des Uranus, sondern dass eher die tiefwirksamen transformatorischen Energien Plutos zu spüren sein werden.

Pluto ist der Planet der symbolisch in der Astrologie, für Transformation (Wandlung),  Gewalt, Masse, Erde, Terror, Atom, Zwänge, Macht und Ohnmacht steht. Uranus steht für das Plötzliche und Unerwartete, für Freiheit und Rebellion, er steht aber auch für die Technik. Wenn diese beiden Planeten nun sich in die Zange kriegen, kann es sein, dass die Technik, Elektronik ganz plötzlich versagt. Kernkraftwerke (Atom=Pluto) außer Kontrolle geraten, plötzliche (Uranus) Erdbeben (Erde=Pluto) könnten die Erde erschüttern. Flugzeugabstürze sowie Stromausfälle wären genauso denkbar. Unsere elektronisch gesteuerte Welt kann plötzlich von einer Minute auf die andere zusammenbrechen.

Auf der persönlichen Ebene kann diese Konstellation das Leben nun plötzlich verändern, wo die letzten Monate genutzt wurden können sich nun entscheidende Durchbrüche hin zu mehr Lebensfreude und Wachstum auftun. Wurden die letzten Wochen nicht genutzt, um  sich aus alten festgefahrenen Strukturen zu befreien - sorgen jetzt die Sterne für eine Veränderung. Es kann daher nun zu einigen Überraschungen und plötzlichen Ereignissen kommen.

Unter anderem sollten Sie in den Tagen um den 19. September herum, etwas vorsichtiger sein, meiden Sie Gefahren, sowie Massenveranstaltungen. Auch die Unfall- und Verletzungsgefahr ist stark erhöht.

©Anja Zydeck, September 2012

August 2012

 

BLUE MOON

Zweimal Vollmond im August

Das Jahr 2012 hat nicht wie üblich 12 Vollmonde, sondern 13. Im August haben wir zweimal einen Vollmond. Der erste Vollmond findet am  2. August um 5:29 Uhr statt und der zweite am 31. August um 15:59 Uhr.

Warum haben wir in diesem Monat 2 x Vollmond?

Das liegt daran, dass der Monat August länger ist, als die Zeit die der Mond für eine Reise um die Erde benötigt. Der Mond benötigt dafür nur 29,5 Tage und der Monat August weist 31 Tage auf. Der Mondlauf hinkt daher den Monaten quasi etwas hinterher. Es kommt deshalb ab und an vor, dass wir manchmal einen Monat haben in dem wir zweimal Vollmond haben.

In Großbritannien nennt man den zweiten Vollmond in einem Monat „Blue Moon“. Ein doppelter Vollmond in einem Monat ist ein Ereignis, dass sich etwa alle 2,5 Jahre wiederholt.

Das letztemal gab es einen „Blue Moon“ am 31.12.2009 und der nächste „Blue Moon“ wird am 31.7.2015 stattfinden.

©Anja Zydeck, August 2012

 

 

Juni 2012

Der bereits vielbeschriebene Spannungsaspekt

von Uranus und Pluto wird am 24. Juni exakt

eine schwierige Konstellation

  

Diese Konstellation wirkt einerseits sehr befreiend, andererseits setzt dieser Aspekt auch gefährliche Energien frei. Das Uranus Quadrat zu Pluto ist eine gewaltige transformierende Kraft, die sich auf allen Ebenen des Lebens offenbaren kann. Diese beiden Planeten wirbeln unser Leben ganz schön durcheinander. Sie bringen plötzliche, explosive, aber auch tiefgreifende Veränderungen mit sich.

Schon seit langem wird über diesen Aspekt gesprochen, berichtet und diskutiert. Viele Astrologen warnten bereits vor dem Zusammentreffen dieser beiden Planeten. Tatsächlich spüren wir ja auch schon seit längerem diese Unruhe, die Unzufriedenheit, die in der Luft liegt, da die beiden Planeten ja auch schon seit Monaten auf diesen Quadrataspekt zu steuern.  Nicht nur im Privaten, werden diese gewaltigen Energien sich auslösen, sondern auch im Globalen Bereich. Das heißt,  nichts, was jetzt sicher, eingefahren, stabil erscheint, muss nach diesem Sternensturm so bleiben. Es sind in jedem Falle starke persönliche Umbrüche zu erwarten, viele spüren, ahnen es vielleicht schon, dass da was kommt, andere könnten jetzt völlig vor den Kopf gestoßen werden. Gerade die Menschen, die offen für Veränderungen sind, werden diese Energien, nicht so drastisch erleben, da sie sich schnell an Veränderungen anpassen können, aber andere Menschen, die an ihren Gewohnten hängen, die werden jetzt ganz schön aufgewirbelt werden.

Was im Einzelnen auf uns zukommen kann, versuche ich möglichst kurz zu erklären, obwohl man hier Seiten darüber schreiben könnte.

Zunächst erkläre ich Ihnen kurz etwas zu diesen beiden Planeten, dass hilft Ihnen zum besseren verstehen, der einzelnen Energien.

Uranus ist der Planet der zur Rebellion, zur Auflehnung gegen jegliche Abhängigkeit drängt. Er möchte die Freiheit und setzt sich meistens spontan und unerwartet durch. Da er derzeit auch noch im impulsiven Widder steht, ist seine Sprengkraft gewaltig und explosiv. Man könnte es als  „Ketten sprengen“ bezeichnen. Immer „das gleiche“, das was einengt, ist jetzt unerträglich.  Er verhilft dazu Fesseln zu sprengen, die man schon zu lange ertragen hat, man will sich nun durchsetzen und drängt nach individueller Freiheit.  Die Befreiung von Unterdrückung, gegen Traditionen, gegen Einschränkungen, dass ist das was Uranus auslöst.  Man strebt nun nach Neuem, Unbekannten und Ungewöhnlichen. Jegliche Routine will man nicht mehr. Es kann daher zu äußerst überraschenden Ereignissen und Wendungen kommen und das ganz plötzlich und unerwartet, denn Uranus ist, unberechenbar schnell.  

 Pluto dagegen ist der Planet (er zählt in der Astrologie noch zu einem Planeten, nur in der Astronomie nicht mehr), der eine unheimlich starke Macht inne hat. Er ist das Zeichen für Macht, Masse, Transformation, Gewalt und Ohnmacht.  Er symbolisiert tiefgreifende Wandlungen, er wird alle Fundamente überprüfen und was nicht mehr zu uns gehört, nicht mehr passt oder nicht mehr haltbar bzw. sicher ist, wird er zerstören und wir werden dadurch etwas komplett verändern oder auch loslassen müssen. Er ist schonungslos. Einiges muss nun „Neu“ gestaltet oder aufgebaut werden. Starre Regeln, sowie auch Traditionen, alte Vorstellungsbilder, Rituale und Verhaltensmuster, die sich langfristig bewährt haben, werden nun als nicht mehr zeitgemäß zu den Akten gelegt und Neues entsteht. Ähnlich zu beschreiben wie Stirb- und Werde Prozesse. Pluto steht seit 2008 im Zeichen Steinbock, wird dort auch noch bis 2024 verweilen. Er wird hier auch besonders auf Staaten und Regierungen einwirken.  Wir müssen aber auch davon ausgehen dass er große Wandlungen in unserem Inneren und Äußeren vollzieht. Da die Finanzmittel weiterhin knapp bleiben, werden wir auch hier unsere Einstellung wandeln müssen und den Wert auch kleiner Dinge wieder mehr schätzen zu lernen und die Freude am Leben im Kleinen zu entdecken und dabei zu sich selbst zu finden.

Diese Aufbruch- und Umbruchstimmung erreicht jetzt ihren Höhepunkt. Diese Konstellation wird uns aber weiterhin noch lange begleiten, denn es ist der erste Kontakt den die beiden miteinander haben, es folgen noch weitere 6 exakte Kontakte. Insgesamt werden uns Uranus und Pluto immer wieder in schwieriger Stellung zueinander noch bis 2015 begleiten, in dieser langen Zeit wird sich noch vieles verändern. Diese beiden läuten eine Zeit ein, die jetzt und auch zukünftig einiges zerstören wird, aber dadurch auch wieder Neues und besseres entstehen lässt.

Global diesen Aspekt zu beschreiben ist gar nicht so schwierig, denn auch hier ist die Unzufriedenheit, die im Volke herrscht bereits ja schon seit längerem zu spüren. Die Finanzkrise ist auch noch lange nicht vorbei, sondern sie wird uns zukünftig noch mehr zu schaffen machen. Die Wirtschaft wird dadurch blockiert und auch den Handel drosseln. Dadurch werden einige große Firmen, die bereits sowieso auf wackeligen Füßen stehen, nun endgültig ihre Pforten schließen. Weiterhin werden einige Völker gegen ihre Machthaber rebellieren. Von Aufständen bis zu kriegerischen Auseinandersetzungen ist zu rechnen. Pluto steht für Erde und auch Atom und Uranus für "Plötzlich" und Technik. Wir müssen davon ausgehen, dass noch weitere Naturkatastrophen wie Tzunamis oder Erdbeben die Erde plötzlich erschüttern werden und es  könnte sogar auf der Erde zu kompletten Stromausfällen kommen, das wiederum die Kernkraftwerke gefährden könnte, daher sind weitere Atomkatastrophen auch nicht auszuschließen.

Im privaten Bereich beseitigt diese Konstellation alle alten und nutzlosen Strukturen, mit denen man sein Leben verstellt hat. Pluto als das Prinzip des Todes und der Wiedergeburt, jetzt in Kombination mit dem uranischen Prinzip der plötzlichen Veränderung, könnte daher in Ihrem Leben eine totale Revolution auslösen. Tipp: Nehmen Sie die Herausforderungen an und lassen Sie Ihre alte Lebensordnung und Ihre alten Ideen los. Sie haben sich vielleicht bisher noch nicht vom Alten getrennt, weil Sie Ihnen eine gewisse Sicherheit darstellten. Da diese jetzt aber dem inneren Wachstum im Wege stehen, müssen sie verschwinden. Wenn Sie jetzt nichts ändern, wird der Kosmos Ihnen Veränderungen aufzwingen. Seien Sie nun mutig und gehen Sie neue Wege oder probieren Sie einmal etwas anders als bisher, es kann jetzt zu einer Wiedergeburt und zu einem neuen Leben führen. Uranus und Pluto bringen frischen Wind in Ihr Leben und Sie werden letztendlich wieder glücklicher und zufrieden sein.

Beispiele:  Vielleicht ertragen Sie eine starr gewordene Beziehung nicht mehr und befreien sich nun plötzlich heraus oder es zieht Sie schon seit längerem in ein anderes Land wegen der Liebe oder eines neuen Jobs und Sie spielen mit dem Gedanken auszuwandern, auch dass würde ja zu einer drastischen Veränderung Ihres Lebens führen oder vielleicht ertragen Sie Ihre Arbeit nicht mehr und suchen sich jetzt etwas ganz anderes. Vielleicht gehen Sie aber auch eine ungewöhnliche Beziehung ein. Es gibt eine Menge Beispiele die ich hier aufführen könnte, ich denke aber Sie wissen genau, was Sie eigentlich in Ihrem Leben verändern möchten oder auch müssen. Das haben Ihnen die aktuell laufenden Planeten in den letzen Monaten und Wochen bereits signalisiert.

©Anja Zydeck, Juni 2012

 

Newsletter: hier anmelden

- immer TOP informiert -

hier gratis anmelden

Broschüren anfordern

Kommen  Sie mit in den Urlaub ...

Gönnen Sie sich eine Auszeit 

Astro Reise und Event Programm 2018

siehe unter Broschüren anfordern 

im ASTRO SHOP

Schriftliche Horoskope und PDFs

Master Card Visa American Express Alle Kreditkarten PayPal Vorkasse Nachnahme Paydirekt
MasterCard, Visa, American Express, Credit Card, Paypal, Advance Payment, Cash, Paydirekt

Empfehlen Sie diese Seite auf:


Anrufen

E-Mail