Astrologie & Hypnose Anja Zydeck
                 Astrologie & Hypnose                         Anja Zydeck

 

Monatshoroskop Februar

 

Im Februar dürfen Sie sich Zeit zum Reflektieren nehmen und sich auf Ihre Visionen und zukünftigen Vorhaben besinnen. Und Sie dürfen Sich auf zufällige und inspirierende Begegnungen und Kontakte freuen. Seien Sie offen für neue Entwicklungen und Möglichkeiten, die sich im Laufe des Monats ergeben.

 

Wir starten mit dem rückläufigen Merkur in den Monat hinein, er hilft uns, unsere Aufmerksamkeit nach innen zu richten. Beruflich können wir die drei Wochen der Rückläufigkeit zur Reflexion nutzen. Es gilt jetzt keine neuen Projekte zu starten, vieles ist noch nicht umsetzbar und ausgereift. Da bietet der März bessere Chancen zum Neustart. Merkur sorgt nun auch häufiger für Probleme in der Kommunikationsübermittlung, wie Netz- PC- und Handystörungen, Briefpost und Lieferverspätungen und im Mailverkehr. Das kann nervig sein, am besten übt man sich in Geduld und überprüft Geschriebenes und Schriftstücke. Missverständnisse und Fehler häufen sich. Auch seinen Terminplan wird man öfter umstellen müssen, bleiben Sie deshalb flexibel.

 

Die Venus wechselt am 1. Februar in den Wassermann und verstärkt den Wunsch nach Freiheit und macht flirt- und experimentierfreudig und begünstigt Kontakte über das Net. Probieren Sie ruhig Neues aus. Sie bietet die Möglichkeit, neue Beziehungen einzugehen, die das Herz zum Schwingen bringen. In bestehenden Partnerschaften fördert sie Veränderungen. Schon eine kleine Veränderung, kann die Beziehung beleben. Es muss ja nicht alles wie gewohnt weiterlaufen. Lassen Sie sich etwas Originelles einfallen. Gleichtags verspannen sich Sonne und Mars, da sind Ärger und Konflikte vorprogrammiert. Einige Menschen verhalten sich dadurch rebellisch und egoistisch und sind auf Krawall gebürstet. Zudem ist die Unfallgefahr erhöht, seien Sie besonders vorsichtig.

 

Die Wassermann Venus steuert in der ersten Februarwoche bereits auf Saturn zu und trifft exakt am 6. Februar mit ihm zusammen. Da werden Beziehungen einer Prüfung unterzogen und Trennungsgedanken machen sich breit. In diesen Tagen stellt man sich möglicherweise die Frage, ob man gefühlsmäßig noch verbunden ist auf der Herzensebene oder ob die Liebe verloren gegangen ist und auch ob die Nähe wiederhergestellt werden kann oder ob das Festhalten an einer Beziehung, die nichts mehr ist richtig ist. Erst Ende März werden Sie darauf eine Antwort finden und den Mut zur Veränderung haben.  Singles und alte Menschen dürften jetzt starke Einsamkeitsgefühle verspüren.

 

Diese Konstellation legt den Fokus auch auf Verzicht, Bescheidenheit, Demut, Beschränkung und auf die Rückbesinnung auf frühere Werte, vor Corona. Dinge auf die wir früher Wert gelegt haben oder für selbstverständlich hielten, sind nun einfach nicht mehr da.

 

Es geht in diesen Tagen auch besonders um unsere Ressourcen und um unsere Existenzgrundlage. Die Finanzsterne stehen jetzt sehr kritisch. Sie signalisieren bei vielen Ebbe in der Kasse und Verluste. Dafür können Fehlspekulationen, falsche Berechnungen aus früheren Zeiten oder nicht erhaltene Corona Gelder die Ursache sein. Es gilt jetzt erstmal Fehlentwicklungen zu korrigieren und zu beanstanden. Vereinbaren Sie jetzt bei Ihrer Bank, Steuerberater oder den entsprechenden Behörden einen Termin. Eine finanzielle Rettung könnte bereits schon in der nächsten Woche in Aussicht stehen.

 

Die Venus gerät am 7. Februar ins Spannungsfeld von Uranus. . Die Konstellation sorgt auf jeden Fall für frischen Wind im Liebesleben und bringt uns auch kreative Ideen. Sie unterstützt alle, die in ihrem Beziehungsleben etwas verändern möchten. So oder so!   Viele Menschen reagieren rebellisch und  suchen nach Gleichgesinnten und vernetzen sich miteinander. Nach dem Motto „Gemeinsam sind wir stark, wir wollen die Dinge verändern“. Möglicherweise treten in diesen Tagen  die Friseure, Kosmetikstudios und Veranstalter an die Front und fordern Veränderungen, Umstellungen, Freiheiten für diese Bereiche. 

 

Die Sonne trifft am 8. Februar auf Merkur, diese Energien fordern auf bestehende Verträge zu prüfen oder ggfs. Neu zu verhandeln oder gleich ganz aufzulösen. Bisherige Vereinbarungen lassen sich in vielen Fällen nicht aufrechterhalten. Vergleichen Sie verschiedene Anbieter oder Angebote, denn veränderte Umstände erfordern auch neue Konditionen. Es geht jetzt auch um Betreuungsthemen, Nachbarschaftshilfen, Home-Office, um Entwicklungen, die schnell umsetzbar sind. Es gilt jetzt dringlichste Lösungen zu finden, da es sonst für viele nicht mehr weitergehen kann.

 

Zu Aufregungen, Streit und Absagen kann es am 10. Februar mit Merkur und Mars kommen. Unbedachte Worte können großen Schaden anrichten. Sollte es jedoch etwas geben, das lange unter Teppich gekehrt worden ist und raus muss, könnten diese Sterne den Impuls dazugeben.

 

Am 11. Februar treffen Venus und Jupiter zusammen und es ist Neumond, da kann so manchen der Liebesblitz treffen, wie aus heiterem Himmel. Singles können sich große Hoffnungen machen, auch wenn vorerst noch keine Treffen möglich sind. Nutzen Sie die sozialen Medien und Dating Portale, da können Sie jetzt fündig werden.

 

Falls der Haussegen vom Vortag noch etwas schief hängt, begünstigen diese Sterne eine Versöhnung und im finanziellen Bereich öffnen sich neue Türen.

 

Das Faschingswochenende 13.-14. zeigt sehr erfreuliche Tendenzen, da gibt es gute Neuigkeiten, überraschende Nachrichten und interessante Kontakte. Die Stimmung ist locker und optimistisch, da sind viele zu Scherzen aufgelegt und es gibt viel zu lachen und zum Freuen. Der Valentinstag fällt auf den Sonntag, so freut man sich über eine Liebesgeste und Komplimente.

 

Harmonische Energien senden auch Mars und Neptun am 14. Februar, sie bringen unsere soziale Ader zum Vorschein. Anderen unter die Arme zu greifen geht nun leichter als egoistische Ziele durchboxen. Seien Sie für andere da und fragen Sie nach Unterstützung, wenn Sie sie brauchen. Es gibt viele Leute, die gerne helfen wollen, wenn Not am Mann ist.

  

Die Spannung, die sich schon seit Anfang des Jahres zwischen Saturn und Uranus aufbaut, wird am 17. Februar exakt. Sie begleitet uns noch bis in den März hinein und sie kommt dieses Jahr noch zweimal zusammen, im Juni und an Weihnachten. Sie zeigt zum einen das Tauziehen zwischen Regierung und der Gesellschaft, da entsteht viel Aufruhr. Zum anderen deutet es daraufhin sich von Einengungen der Außenwelt nicht befreien zu können, reale Umstände lassen die Veränderung nicht zu. Altes lässt nicht mit Neuem unter einem Hut bringen. Es geht darum vieles zu erneuern.

 

Die Sonne verlässt am 18. Februar den Wassermann und zieht für vier Wochen in den Fischen ein. Die Fische Sonne verstärkt in dieser Zeit unser Einfühlungsvermögen, unsere Fantasie und Intuition. So entwickeln wir ein gutes Gefühl für den „richtigen Weg“.

 

Venus und Mars kommen am 20. Februar in eine Spannung, diese Konstellation deutet immer auf Beziehungsstress hin und zeigt auf, was nicht zusammenpasst. In Partnerschaften kann es schnell zu Streitigkeiten kommen. Zeigen Sie Einfühlungsvermögen und lassen Sie Diskussionen auf keinen Fall eskalieren.

 

Merkur wird am 21. Februar wieder direktläufig, er öffnet Geist und Sprachwerkzeuge und man kommt wieder leichter mit anderen in Kontakt und ins Gespräch. In den Bereichen Kommunikation, Lernen, Infos, Geschäfte, Verträge, Arbeits- und Gesundheitsstrategien kann es nun wieder nach außen gehen.

 

Überraschend anders als geplant oder gedacht, verläuft der 25. Februar, wenn sich Sonne und Uranus verbinden.  An diesem Tag gibt es viel Abwechslung und interessante Impulse mehr als genug. Gleichzeitig aktivieren Mars und Pluto starke Kräfte, sie versorgen uns mit viel Power. Schwere körperliche Arbeiten sowie sportliche Aktivitäten werden von diesen Energien bestens unterstützt. Der Einsatz für Ziele und Aufgaben, wird sich lohnen, man kann jetzt gut vorankommen. So stellen sich im Privaten, sowie im Job, Erfolge ein. Die Venus wechselt gleichzeitig in die Fische und sorgt die nächsten vier Wochen für viel Romantik, Sehnsucht und Zärtlichkeit. Die Wasser- und Erdzeichen profitieren am meisten von diesen Energien, vor allem die Fische Geborenen.

 

Zum Monatsende, am 27. Februar, bildet sich der zweite Vollmond des Jahres. Er findet im Zeichen Jungfrau statt, dem Zeichen das symbolisch für Arbeit, Vernunft und Alltagsbewältigung steht.  Auch Gesundheit wird der Jungfrau zugerechnet. Alles Themen, die jetzt eine Art Höhepunkt erreichen. Freuen, dürfen wir uns nun auch schon auf den März, der uns von Tag zu Tag mehr in den Frühling bringt.

 

© Anja Zydeck, Februar 2021

 

OSTERGEWINNSPIEL

Mitmachen und gewinnen!

Share

März Angebot

Körper, Geist und Seele

 Gesundheits- und Welllness Horoskop erstellt auf Ihre Geburtsdaten. Dieses Horoskop kann Ihnen Anregungen bieten, wie Sie an Ihr Energiereservoir herankommen - und im Endeffekt mehr Lebensfreude und Zufriedenheit erreichen. Ebenso kann Ihnen diese Gesundheitsanalyse aufzeigen, wie es sich anfühlt, wenn Sie Ihre Kräfte voll ausschöpfen, dabei aber trotzdem noch in einem körperlich-psychischen Gleichgewicht stehen.

 

Folgende Themen werden ausführlich behandelt:

  • homöopathische Mittel
  • Aroma- Edelstein und Aura-Soma-Therapie
  • Heilung über Farben, Aura und Chakren
  • Affirmationen und Visualisierungen
  • Fitnessübungen
  • Bachblüten

Ca. 50 Seiten 

 

Bestellbar im Astro Shop im Angebot in PDF Datei 25 € (NP 32 €)

Live Streaming Meetings

Astro Webinare, Coaching

NEU Webinare

        Kontakte mich auch über: 

im ASTRO SHOP

Schriftliche Horoskope und PDFs

Folge mir auf Facebook  und Instagram         


Anrufen

E-Mail